Werbung

Vorfreude auf das 8. Saut Hermès

Friday, December 9, 2016 - 10:35

Das 8. Saut Hermès Reitturnier im Grand Palais, das am 17., 18. und 19. März 2017 stattfindet, umfasst erstmals auch eine Abendveranstaltung am Samstag, den 18. März 2017. Ab 19 Uhr kann das Publikum unter dem prachtvoll ausgeleuchteten Glasdach des Grand Palais dem neuen Springreitereignis und einem völlig neuen Reitevent beiwohnen.

Dieses neue Turnier auf CSI 5* Niveau findet unter dem Namen Prix du 24 Faubourg statt. Der Parcours mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad und einem Joker wird als Zeitspringprüfung ohne Stechen ausgetragen. Nach Einbruch der Dunkelheit präsentiert Hermès eine poetische Darbietung unter dem Titel „Le songe de Don Quichotte“ („Der Traum Don Quijotes“), eine Originalkreation des Reiterkünstlers Mario Luraschi und des Dramatikers Florient Azoulay.

Das achte Jahr in Folge kommen die fünfzig besten Reiter der Welt nun schon im Grand Palais zusammen, um in den zehn Klassen des diesjährigen internationalen 5-Sterne Springturniers (CSI 5*) anzutreten. 

Da dem Sattelhersteller aus Paris die jüngere Generation besonders am Herzen liegt, werden im Sinne der Weitergabe von Erfahrung zwanzig international aufstrebende Stars der Altersgruppe unter 25 von den Reitern des CSI 5* Parcours begleitet, wenn sie in den drei Klassen des Talents Hermès Turniers an den Start gehen.

Einmal mehr kehren der französische Reiter Michel Robert, sportlicher Berater für das Saut Hermès im Grand Palais, und der deutsche Parcoursdesigner Frank Rothenberger zurück, um ihren Beitrag zur technischen Entwicklung der diesjährigen Klassen zu leisten.

Hermès gilt seit 1837 als Experte auf dem Gebiet Reitsport und bestärkt mit diesem 8. Saut Hermès im Grand Palais den Wunsch des Unternehmens, einen sportlichen Wettkampf auf hohem Niveau zu schaffen und dem Pferd eine Arena im Herzen von Paris zu geben.

Tickets sind ab sofort unter www.sauthermes.com und an den üblichen Verkaufsstellen erhältlich.

Werbung